Stab & Darsteller


ROBERT SCHINDEL
Drehbuch, Regie

Robert Schindel wurde am 4. 4. 1944 in Bad Hall/OÖ als Sohn jüdisch-kommunistischer Eltern geboren. Er überlebte als Kind angeblich Asozialer in einem Heim der sogenannten Volkswohlfahrt. Die Eltern, 1944 als elsässische Fremdarbeiter getarnt nach Wien zurückgekehrt, flogen als Mitglieder einer Widerstandsgruppe auf und wurden deportiert. Die Mutter überlebte, der Vater starb im KZ Dachau.
1967-71 Studium der Philosophie
1970 Gründung der Literaturzeitschrift "Hundsblume"
1989 Förderpreis des Bundesverbandes der deutschen Industrie
1992 Förderpreis für österreichische Literatur
1992 Marburger Literaturpreis
1992 Erich Fried Preis
seit 1999 Vorsitzender der Jury des Ingeborg Bachmann-Preises
2000 Eduard Mörike Preis

VERÖFFENTLICHUNGEN bei Suhrkamp:
OHNELAND. Gedichte vom Holz der Paradeiserbäume 1979-84. 1986
GEIER SIND PÜNKTLICHE TIERE. Gedichte. 1987
IM HERZEN DIE KRÄTZE. Gedichte. 1988
EIN FEUERCHEN IM HINTENNACH. Gedichte 1986-1991. 1992
GEBÜRTIG. Roman. 1992
DIE NACHT DER HARLEKINE. Erzählungen. 1994
GOTT SCHÜTZE UNS VOR DEN GUTEN MENSCHEN.
Jüdisches Gedächtnis - Auskunftsbüro der Angst. 1995
IMMERNIE. Gedichte. 2000

FILMOGRAFIE:
1978 UNSER BERG HAT'S GEGEBEN, ABER WER HAT'S GENOMMEN? (Fernsehspielfilm) Drehbuch (gem. mit Lukas Stepanik)
1979 IM BÜRO KANNST A VOM SESSEL FALL'N... (Fernsehspielfilm)
Drehbuchbearbeitung (gem. mit Lukas Stepanik), Dramaturgie
Fernsehpreis der österreichischen Volksbildung 1980
1980 AUF DER STRECKE (Fernsehspielfilm)
Drehbuch (gem. mit Lukas Stepanik) - Prix Futura Berlin 1980
1981 BITTERSWEET (Filmportrait), Buch/Regie (gem. mit Lukas Stepanik)
1983 WEM GOTT SCHENKT EIN HÄSCHEN... (Fernsehspielfilm, 1.Teil von JugendLiebe)
Dramaturgie, Dialogbearbeitung
1984 ...BESCHLOß ICH, POLITIKER ZU WERDEN (Fernsehspielfilm)
Drehbuchbearbeitung (gem. mit Lukas Stepanik), Erich Neuberg-Preis 1986
1985 WIE TAG UND NACHT (Fernsehspielfilm, 2.Teil von JugendLiebe)
Dramaturgie, Dialogbearbeitung
1986 KALKUTTA, KALKUTTA (Fernsehspielfilm, 3.Teil von JugendLiebe)
Dramaturgie, Dialogbearbeitung
1994 PERSONENBESCHREIBUNG (Arbeitstitel) (Spielfilm)
Drehbuch (gem. mit Georg Stefan Troller, Lukas Stepanik)
1998 GEBÜRTIG (Spielfilm) - Drehbuch (gem. mit Georg Stefan Troller, Lukas Stepanik)
2001 GEBÜRTIG (Spielfilm) - Regie (gem. mit Lukas Stepanik),
SUPERTEX (Spielfilm) - Drehbuchmitarbeit (Regie: Jan Schütte)